Theaterlabor | Ästhetisches Forschen

Theaterlabor ist ein Seminar, bei dem du den Arbeitsansatz des ästhetischen Forschens kennenlernst und erlebst.

Das Theaterlabor besteht aus einem eintägigen Live-Online-Seminar, bei dem du im Vorfeld die Grundlagen mit Videos, Audios und Texten vermittelt bekommst.

 
 

Worum geht's?

Ästhetische Forschung ist die künstlerische Bearbeitung eines Themas, das durch persönliche Fragen angestoßen wird.  Es geht um die Vernetzung der persönlichen Alltagserfahrung mit künstlerischen Prozessen und Recherche-Methoden. Grundsätzlich kann alles Gegenstand der ästhetischen Forschung sein. Alle Lebensbereiche, wie Alltag, Kunst, Wissenschaft, Stadt- und Kulturräume, können angesprochen werden.

 

Das nimmst du mit

Praxis

Lernen von der Praxis für die Praxis. Theoretisch fundiert und praktisch erprobt.

Theatechnik

Erfahre eine zeitgemäße und kreative Technik, um Theater noch vielfältiger zu machen.

Ästhetische Bildung

Arbeite mit Methoden der ästhetischen Bildung zur Vermittlung pädagogisch-didaktischer Konzepte.

Inhalte

Grundlagen

Wie kann das ästhetische Forschen mich in meiner Arbeit unterstützen?

Handouts

Du bekommst Videos, Audios und PDFs. Lernen, wie du es verstehst.

Praxis

Praktische Übungen für zu Hause, begleitet vom Dozenten.

Vielseitig

Du kannst es Einsetzen für: Stückentwicklung, Themenfindung, Rollenarbeit, Stoffsammlung u. v. m.

Zusammen

Gemeinsam mit anderen lernen, austauschen, verbinden.

My Home, my Castle

Konzipiert für deine Wohnung. Übernachte im eigenen Bett und spare dir die Reisekosten.

Pädagogisch-Didaktisch

Zur Förderung der ästhetischen Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Sinne schärfen

Die ästhetische Forschung ermöglicht es, die Sinne zu erweitern.

Ablauf

Ab dem 01. Oktober erhältst du den Onlinezugang, wo du alles über die Grundlagen erfährst. Der Zugang ist dann bis zum 31.12.21 für dich offen.

Am 27.11.2021 findet das Live-Online-Seminar über „Zoom“ zusätzlich statt, an dem auch deine Fragen vom Onlinekurs beantwortet werden. 

  • Ab Fr. 01.10.2021

    Zugang zum Onlinekurs zur Grundlagenvermittlung durch Video, Audio und Text.

  • Sa. 27.11.2021 von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Online-Live-Seminar über "Zoom" mit Harald Volker Sommer

Für wen ist dieses Seminar

Dieses Seminar ist NICHTS für dich, wenn du...

Dieses Seminar ist für dich richtig, wenn du...

Harald Volker Sommer

Hallo,

ich bin Harald und dein Dozent für das THEATERLABOR | Ästhetisches Forschen. Ich unterrichte seit vielen Jahren an mehreren Hochschulen und Bildungseinrichtungen in unterschiedlichen Kontexten. Meine Lehrschwerpunkte sind Theorieansätze der Theaterpädagogik, Schauspielmethoden, Ästhetisches Forschen und chorisches Theater.

Mark Kitzig

Hallo,

ich bin Mark und als Gründer von Zirkus- und Theaterpädagogik und für alle administrativen Tätigkeiten rund um das Seminar THEATERLABOR | Ästhetisches Forschen zuständig. Solltest du also Probleme oder Fragen zu dem Seminar haben, werde ich es sein, der dir weiterhilft.

 

WIE FINDET DAS Live-Seminar statt?

Für das Online-Live-Seminar verwenden wir den Service „Zoom“. Die Datenschutzbestimmungen findest Du hier. Bei „Zoom“ handelt es sich um einen Service der „Zoom Video Communications Inc.“ Die Verarbeitung findet DSGVO-Konform statt.

Wie du Zoom nutzt und einrichtest, erfährst du hier.

 

Anmeldeschluss: 20. November 2021

Danach läuft das Angebot aus! Bitte bedenke auch, dass die Teilnehmerzahl auf 20 Plätze begrenzt ist!

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden

  • 00Days
  • 00Hours
  • 00Minutes
  • 00Seconds

Sichere dir deinen Platz

Sei dabei

Klicke jetzt auf den Link, damit ich dir rechtzeitig deinen Zugang zum Seminar schicken kann.

PREIS

119,00 €

OFT GESTELLTE FRAGEN

Das Theaterlabor beinhaltet zwei Angebote in einem.

  1. Onlinekurs: Hier bekommst du Zugang zu Videos, Audios und PDFs zur Grundlagenvermittlung. Auf diese Materialien kannst du zwischen dem 01.10 und 31.12.2021 zugreifen.

  2. Live-Seminar: Ein Online-Live-Seminar, das am 27.11.21 von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr stattfinden wird.
 

Theaterlabor richtet sich an Performancekünstler aus den Bereichen der Theaterpädagogik, Regie, Dramaturgie und Schauspiel, sowie Fachkräfte aus der Sozialen Arbeit und Pädagogik.

Nach deiner Anmeldung erhältst du  eine Mail mit dem Zugang zum Online-Kurs, der ab dem 01. Oktober 2021 für dich zur Verfügung stehen wird.

In diesem Kurs ist ein Zoom-Link für das Live-Online-Seminar enthalten, das am  27.11.2021 stattfinden wird.

Um eine stabile Verbindung zu garantieren, empfehlen wir die Installation von Zoom.

Auf den Online-Kurs mit Videos, Audio und Text kannst du bis zum 31.12.2021 zugreifen.

Der Live-Online-Unterricht über Zoom findet am 27.11.2021 von 10:00 bis 16:30 Uhr statt.

Für die Durchführung nutzen wir den Dienst „Elopage“.

Hierüber findet die Bezahlung statt, sowie die Durchführung des Onlinekurses.

Um auf den Onlinekurs zugreifen zu können, wirst Du für Dich einen eigenen Zugang erstellen (Benutzername und Passwort).

Nein, die Anmeldung ist nicht automatisch mit einem Newsletter verbunden. Du erhältst ausschließlich E-Mails, die organisatorisch für die Durchführung von Theaterlabor notwendig sind.

Ja, zum Seminar erhältst du Handouts in Form von Video, Audio und Text wie PDFs. Die PDFs können heruntergeladen werden und stehen dir dauerhaft zur Verfügung.

Auf die Videos kannst du auch noch ca. 1 Monate nach dem Online-Live-Seminar zugreifen.

Ja, das Seminar findet nur bei mindestens 6 Teilnehmenden statt.

Wir bieten viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, wie:

  • Paypal
  • Visa und Mastercard
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
  • Sepa-Überweisung

Die Zahlung sowie der Onlinekurs werden über den Dienst Elopage abgewickelt.