Sozial Theatral

Theater trifft Pädagogik

Überall, wo es Podcasts gibt.

Für welches Thema interessierst du dich?

201 – Die Kunst der Gruppenanalyse: Wie du die 5 Gruppenphasen nach Tuckman umsetzt

In der Podcastfolge 134 – So meisterst du die Gruppendynamik, zeige ich dir fünf Phasen der Gruppendynamik nach Bruce W. Tuckman. Diese fünf Phasen beschreiben aber nur ein Model. Und wie das bei Modellen so ist, dienen sie nur zur Orientierung. Also ohne eine Individuelle Anpassung an deine Gruppe wirst du mit diesem Modell nicht viel anfangen können. Deswegen zeige ich dir heute, wie du das 5-Phasen-Modell individuelle an deine Gruppe anpassen kannst.

Zur Folge »

164 – Dynamische Gruppenleitung

Mit einer dynamischen Gruppenleitung kannst du die Arbeit mit der Gruppe verbessern. Dazu gehört natürlich auch, Partizipation und partizipatives Arbeiten. Dass Partizipation nicht immer förderlich ist und einfach umzusetzen ist, zeige ich dir in dieser Folge.

Zur Folge »

162 – Prozessorientierte Gruppenarbeit

Theaterpädagogik bedeutet auch immer wieder Gruppenarbeit. Dabei ist es wichtig, die Gruppe bestmöglich zu begleiten und ihnen Möglichkeiten zu geben, sich kreativ zu entfalten. Wie es dir gelingt, solche und andere Prozesse anzuregen und die Kinder dabei unterstützt, dass der Prozess nicht ins Stocken kommt, zeige ich dir in dieser Folge.

Zur Folge »

142 – 5 Tipps für mehr Ruhe und Gelassenheit in deinem Kurs und mit Gruppen

Na, funktioniert bei dir der Stille Fuchs auch nicht? Eine ruhige und gelassene Gruppe leiten zu können, ist Segen und Fluch in einem. Segen, weil es ein sehr angenehmes Arbeiten für alle Beteiligten ist. Fluch, weil es eines der schwierigsten Themen ist, die es in der Gruppenarbeit gibt.

Deswegen gebe ich dir heute 5 Tipps mit, wie es dir besser gelingen kann, Ruhe und Gelassenheit in deinen Kurs zu bekommen.

Zur Folge »

134 – So meisterst du die Gruppendynamik

In dieser Podcastfolge zeige ich dir die fünf Gruppenphasen und gehe darauf ein, was du als Gruppenleiter entsprechend in jeder einzelnen Phase beachten solltest. Dabei gebe ich dir auch typische Merkmale mit, woran du erkennst, in welcher Phase du dich gerade befindest.

Zur Folge »

013 – Das Abschlusstreffen

Nach einer Vorstellung oder einem längeren Kurs mache ich gerne ein Abschlusstreffen. Hier hat jeder die Möglichkeit sich von allen Teilnehmenden zu verabschieden sowie den Kurs zu reflektieren. Das sind auch die Kernpunkte eines solchen letzten Treffens. Welche Spiele oder Übungen man hier wählen kann, und der Sinn eines solchen Treffens, wird in dieser Podcastfolge beschrieben.

Zur Folge »

Mit Dirk habe ich mich über seine jahrelange Arbeit in der JVA unterhalten. In der JVA hat er Theaterstücke mit den Gefangen geprobt und aufgeführt. So erzählt er über seine Arbeit, die Herausforderungen und Möglichkeiten, denen er in seiner täglichen Theaterarbeit begegnete.

Ein spannendes Interview, zu dem ich dich gerne einladen möchte.

Zur Folge »

Theaterspiele, die ihre Ziele erreichen können, sind nicht einfach zu finden. Dabei gilt es sich einige Fragen zu stellen und vor allem für sich selbst zu definieren, welche Ziele du überhaupt verfolgst. So entsteht später ein Theaterplan, bei dem jedes Spiel seinen Nutzen hat und für sich allein effektiv ist. Wie das geht, zeige ich dir in dieser Folge.

Zur Folge »

In dieser Folge stelle ich dir das Programm vor, mit dem du Kinder und Jugendliche fördern kannst. Mit Spiel, Spaß und Theaterpädagogik. Mit dem 5 Monatsprogramm erhältst du ein Konzept, das dich dabei unterstützt, Theaterangebote zu gestellten, die die sozial-emotionalen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen fördern.

Zur Folge »

Es gibt drei Grundlagen, die die Basis für jedes professionelles Handeln darstellen. Dabei ist es sogar egal, ob es sich um Pädagogik, Handwerk oder ähnlichem handelt. Welche das sind, zeige ich dir in dieser Podcastfolge.

Zur Folge »

Natürlich kann ich in deine Einrichtung kommen und bei dir Theaterprojekte anbieten. Doch es gibt viele Gründe, warum es so viel besser ist, wenn du selbst den Theaterkurs anbietest. In dieser Folge nenne ich dir 10 von diesen Gründen.

Zur Folge »

Wie Kinder von Gewalt zu Respekt transformieren. Angeborene und erworbene Empathie spielen dabei eine entscheidende Rolle. Durch persönliche Geschichten und das mächtige Statuentheater nach Augusto Boal werden Methoden präsentiert, um sozial-emotionale Kompetenzen zu fördern. Der „Geschützte Raum“ ist dabei zentral. Diese tiefgehende Reise in die Welt der Empathie bietet konkrete Übungen für eine ganzheitliche Entwicklung von Kindern.

Zur Folge »
Podcast Sozial Theatral

Podcast: Sozial Theatral

Sozial-Theatral, der Podcast, mit dem du Kinder und Jugendliche mit Spiel, Spaß und Theaterpädagogik fördern kannst. Dieser Podcast richtet sich an kreative Fachkräfte der Sozialen Arbeit, Pädagogik, Erziehung und natürlich auch Menschen aus dem Theater.

Denn das Schöne am Theater ist, dass du es überall einsetzten kannst. Egal, ob in der Schule, in der Erziehung, im Beruf oder im Alltag. Lass dich überraschen, wie einfach es sein kann, Kindern soziale Kompetenzen zu vermitteln.
Picture of Mark

Mark

Hey, ich bin Mark, staatlich anerkannter Sozial- und Kindheitspädagoge (B.A) sowie ausgebildeter Theaterpädagoge (BUT) und schreibe hier die Beiträge.

Folge mir

Sozial-emotionale Kompetenzen

Klicke auf den Button und hol dir das E-Book für 0 €
Podcast Sozial Theatral

Abonniere den Podcast

Abonniere jetzt den Podcast, um Kinder und Jugendliche mit Theaterpädagogik zu stärken.

Diese Seite ist Wundervoll